dcsimg
CAE-Technologien

Simulieren, Validieren, Optimieren

Computer Aided Engineering (CAE)

Die Computer gestützte Werkzeug- und Bauteilauslegung ist heutzutage ein fester Bestandteil des Planungs- und Konstruktionsprozesses, damit unnötige Entwicklungsschleifen nach dem Prinzip "trial and error" vermieden werden können. Der Einsatz von CAE Tools in den frühen Projektphasen führt zu einer besseren Ausführung und hilft bereits zu Projektbeginn bei der Lösung von Problemen, wodurch sich kosten- und zeitintensive Überarbeitungen vermeiden lassen.

CAE
Simulierte Schmelzefront einer LED-Linse

Covestero liefert nicht nur Granulate aus Polycarbonat und Blends, sondern steht seinen Kunden auch bei der Werkstoffauswahl, Konstruktion und Produktion zur Seite. Diese technische Unterstützung beinhaltet auch CAE Methoden, die zur Simulation, Validierung und Optimierung des Produktdesigns und der Herstellung herangezogen werden.

Zur Durchführung von Spritzgießsimulationen und Strukturanalysen verwendet Covestro eine Reihe von CAE-Softwareprogrammen wie z.B. Autodesk Moldflow, Sigma Soft, ABAQUS und LS-DYNA. Diese Programme helfen Design- und Konstruktionsteams dabei zu verstehen, wie durch ihre Entscheidungen die Formteilgestaltung und -qualität sowie der Herstellungsprozess beeinflusst werden kann. Die frühe Einbindung von CAE ist von Vorteil, da es sich in der Regel durch schnelle Problemlösung und die Optimierung des Teils sowie des gesamten Produktentwicklungszyklus auszahlt.

STANDORTE & KONTAKTE
Anmeldung
Registrieren für mehr Informationen
Passwort vergessen?
KÖNNEN WIR IHNEN WEITERHELFEN?
KÖNNEN WIR IHNEN WEITERHELFEN?
Kontaktieren Sie uns mehr »